Herzlich willkommen an der Ludgerusgrundschule Rhede


Aktuelles aus der Ludgerusschule

von Sabine Uhlenbrock

Formulare für die erweiterte Notbetreuung ab 23.4.

Nutzen Sie für die Beantragung der Notbetreuung ab dem 23.4. bitte die bisherigen Formulare. Weisen Sie Ihren Arbeitgeber/die Arbeitgeberin unbedingt darauf hin, handschriftlich den Tätigkeitsbereich auf dem bisherigen Arbeitgebernachweis einzufügen, in dem Sie  arbeiten.

Nehmen Sie die Notbetreuung bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst gering zu halten.

von Sabine Uhlenbrock

Erweiterung der Notbetreuung ab dem 23.4.

Liebe Eltern, 

ab dem 23.4. wird die Notbetreuung erweitert für andere Berufsgruppen. Diese können Sie der pdf entnehmen. Falls Sie zu einer der genannten Berufsgruppen gehören und einen Platz für Ihr Kind in der Notbetreuung benötigen, es keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt und Ihr Kind gesund ist, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns, damit wir die Notbetreuung ab Donnerstag planen können.

 

von Sabine Uhlenbrock

Notbetreuung ab dem 20.4.

Liebe Eltern,

die Notbetreuung ab dem 20.4. an unserer Schule wird selbstverständlich aufrechterhalten. Bitte kontaktieren Sie uns schnellstmöglich telefonisch, wenn für Sie absehbar ist, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind / Ihre Kinder benötigen. Nur so können wir gut und sicher planen. Bitte achten Sie darauf, ob Sie Anspruch auf einen Notbetreuungsplatz haben.

Wir benötigen in jedem Fall die ausgefüllten entsprechenden Formulare:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

Die Lehrerinnen Ihrer Kinder werden in den nächsten Tagen Hinweise zur schulischen Weiterarbeit und Unterstützungsangebote geben.

Unabhängig von der weiteren Entwicklung möchten wir Ihnen sagen, dass wir auch weiterhin immer für Sie und die Kinder als Ansprechpartner erreichbar sein werden und Sie sich nicht über zu große schulische Lücken sorgen müssen. Schulwissen kann man nachholen und es ist zeitlos, unsere Gesundheit ist jedoch unser höchstes Gut. Wir versuchen möglich zu machen, was immer wir können, um Sie und die Kinder weiterhin gut zu begleiten!

von Sabine Uhlenbrock

Schulen bleiben geschlossen

Alle Schulen bleiben bis zum 4.5. weiterhin geschlossen. Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer haben sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf verständigt, dass die Schulen anschließend schrittweise den Betrieb wieder aufnehmen.

Schulministerin Yvonne Gebauer wird morgen die Planungen für das Land NRW im Schulausschuss des Landtags vorstellen und die Schulen und Schulträger informieren.

Bitte informieren Sie sich weiterhin regelmäßig an dieser Stelle über weitere Aktualisierungen.

 

von Sabine Uhlenbrock

Grüße aus der Notbetreuung