Herzlich willkommen an der Ludgerusgrundschule Rhede
...zum IServ LogIN
zum IServ LogIN


Aktuelles aus der Ludgerusschule

von Sabine Uhlenbrock

Ausbau der OGS

Letzten Donnerstag wurde im Ausschuss für Soziales, Bildung und Sport beschlossen, dass zwei Dachgeschossräume unserer Schule, von denen sich einer momentan im Rohbauzustand befindet, ausgebaut werden sollen. Durch den Ausbau gewinnt die OGS weitere Gruppenräume. Diese sind notwendig, da die OGS jedes Jahr ausgelastet ist und im Laufe des Schuljahres immer eine Warteliste entsteht. Nach der Erweiterung können wir noch mehr Eltern ein Angebot zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf machen. 

Ermöglicht wurde der Ausbau durch ein neues Förderprogramm vom Land, das 85% der Gesamtkosten fördert.

Die Baustelle soll zu Beginn der Sommerferien eingerichtet werden. Alle lärmenden Arbeiten werden in den Ferien erledigt. Die weiteren baulichen Maßnahmen erfolgen über unseren Schulgarten, so dass wir kaum mit Beeinträchtigungen während des Schulbetriebs rechnen müssen. Im November / Dezember sollen alle Bauarbeiten abgeschlossen sein und die Räume übergeben werden.

von Sabine Uhlenbrock

Selbsttests

Seit heute gibt es einen weiteren Baustein zum Schutz aller Beteiligten vor einer Corona-Infektion. An den weiterführenden Schulen dürfen die Schülerinnen und Schüler bis Ostern jeweils einen Selbsttest durchführen.

An den Grundschulen sind diese Tests noch nicht im Einsatz. Sobald es Informationen gibt, ob und wie die Tests durchgeführt werden sollen, werden wir Sie in gewohnter Weise ausführlich informieren.

von Sabine Uhlenbrock

Ateminseln

Für Kinder und Lehrerinnen haben wir auf unseren beiden Schulhöfen "Ateminseln" geschaffen. Im Abstand von 2 Metern können Kinder wie Lehrerinnen die Ateminsel betreten, dürfen ihre Maske abnehmen und Luft holen. Die Ateminseln sind abgegrenzt und die Grenze darf nur von dem Kind / der Lehrerin übertreten werden, das / die gerne einmal maskenfrei atmen möchte. 

von Sabine Uhlenbrock

Mitteilung bei Quarantäneanordnung

Liebe Eltern,

sollte in Ihrer Familie eine Quarantäne angeordnet werden oder eine Schülerin / ein Schüler unserer Schule positiv auf das Coronavirus getestet werden, bitten wir dringend um die entsprechende Mitteilung an die Schule (per E-Mail, Telefon).

Es geht um den Schutz der Gesundheit aller Kinder, Lehrerinnen und Mitarbeiter.

von Sabine Uhlenbrock

Informationen vom Schulministerium

Soeben erhielten wir Informationen vom Schulministerium, die bestätigen, dass wir mit unseren Überlegungen zur Fortführung des Wechselunterrichts richtig lagen. Der Wechselunterricht wird bis zu den Osterferien fortgeführt.

Die Bestätigung für den Notbetreuungsplatz wurde verschickt. Sollten sich Zeiten oder Bedarfe ändern, bitten wir um Mitteilung.